Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung > Infektiologie und Immunologie > Projekte

Forschungsprojekte

Epidemiologische Studien zum Infektionsrisiko von Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht < 1500g

Wir untersuchen anhand der GNN-Datenbasis klinische und genetische Risikoprofile für Infektionserkrankungen bei Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht < 1500g (GNN) sowie diagnostische Marker der Infektion und Antibiotikaeinsatz (GNN, ASPIRE).

Reifung des neonatalen Immunsystems

In diesem Projekt stehen die Rolle von regulatorischen Zellen T-reg, MDSC) für die Immunantwort und die Etablierung des Mikrobioms im Vordergrund. Des Weiteren untersuchen wir den Metabolismus von neonatalen Immunzellen und den Einfluss von Probiotika (DZIF).

Bedeutung des Komplementsystems

In diesem Projekt werden Interaktionen zwischen Komplementsystem und neonataler Immunantwort charakterisiert (IRTG 1911).

Überwachung von Frühgeborenen mittels NIRS

In diesem Projekt werden der Zusammenhang zwischen Sauerstoffverbrauch in den ersten Lebenstagen und immunologischer Antwort bei Neugeborenen untersucht.